Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ausbildung Technische Hilfeleistung

23.04.2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Perleberg und Spiegelhagen trafen sich am Samstag zu einer zusätzlichen Ausbildung, die nicht im Rahmen ihrer regelmäßigen Ausbildungsabende stattfand.

 

Thema war die Technische Hilfeleistung. Hier lag der Fokus auf dem Vorgehen bei Verkehrsunfällen.

 

Der Vormittag wurde zunächst genutzt, um bei erfahrenen Kameraden Wissen aufzufrischen und den jungen Kameraden Wissen zu vermitteln.

Hier bestand die Möglichkeit für die Kameraden an einem Pkw die notwendigen Geräte, wie Schere und Spreizer, auszuprobieren. Die Freiwillige Feuerwehr Spiegelhagen zeigte am Schluss dieser Ausbildungseinheit den Einsatzablauf bei einem Verkehrsunfall.

 

Nachdem die Grundkenntnisse der Technischen Hilfeleistung nochmals durchgegangen wurden, gab es im weiteren Verlauf des Vormittags einen Stationsbetrieb.

Eine Gruppe beschäftigte sich an einem Pkw mit der Sicherung eines Fahrzeuges in seitlicher bzw. Dachlage nach Verkehrsunfall.

In Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst des Landkreises Prignitz konnten zwei weitere Stationen gestaltet werden. An einer erhielten die Kameraden Einblick in die Beladung und Funktionsweise eines Rettungswagen und die Möglichkeiten des Einsatzes der Technik, an der anderen Station wurden nochmal die grundlegenden Informationen bei Auffinden einer leblosen Person erörtert.

Hier musste jeder Kamerade auch selbst Hand anlegen und die Reanimation einer Person ohne Atmung üben.

 

Nach einem gemeinsamen Mittagessen wurden vier Einsatzübungen gefahren.

Dabei ging es immer um die Personenrettung aus verunglückten Pkws. Da reichte die Palette der Einsatzsszenarien von Person unter Pkw über Person in seitlich umgestürzten Pkw an Baum bis hin zu einer Kollision von zwei Pkw mit drei Verletzten.

 

Die Ausbildungseinheit war für die Kameraden sehr intensiv, aber sie nutzten die Gelegenheit ihre Kenntnisse im Rahmen dieser Übung zu festigen, um gut auf den Ernstfall vorbereitet zu sein.

 

 

Bild zur Meldung: Ausbildung Technische Hilfeleistung

Fotoserien


Ausbildung Technische Hilfeleistung (23.04.2016)