Weihnachtszeit

 

 

 

In der Vorweihnachtszeit und zwischen Weihnachten und Neujahr sorgen immer wieder brennende Kerzen und trockene Adventsgestecke für erhöhte Brandgefahr. Für viele von uns ist das Weihnachtsfest ein Fest der Freude und Besinnlichkeit. Für so manche auch ein Fest voller Angst und Schrecken, oft sogar mit schlimmen Folgen. Flackernde Lichter verbreiten in der dunklen Adventszeit besinnliche Stimmung in der Wohnung.


Wenn jedoch aus dem romantischen Kerzenschein ein richtiges Feuer wird, ist es ganz schnell aus mit der Besinnlichkeit. Nur eine kleine Unachtsamkeit und schon steht das Symbol der Festlichkeit in hellen Flammen.
Die Feuerwehr  appelliert an die Umsicht der Bürger, Feuergefahren zu minimieren. Denn jedes Jahr ereignen sich in der Adventszeit mehrere tausend folgenschwere Brände, die durch den sorgsameren Umgang mit Kerzen und die größere Verbreitung von Rauchmeldern vermieden werden könnten.

 

 



Damit aus Ihrer Weihnachtsfeier kein Weihnachtsfeuer wird hier einige nützlich Brandschutzipps:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


PDF-Download:


Lichterglanz statt Feuersbrunst