Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Drehleitermaschinisten werden über die Kreisfeuerwehrschule ausgebildet

08.07.2024

Als neuer Bestandteil der Ausbildung der Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Prignitz fand in den vergangenen Wochen unter fachkundiger Leitung ein Drehleitermaschinistenlehrgang an der Kreisfeuerwehrschule statt.

Bisher mussten die Kameraden zur Ausbildung als Drehleitermaschinist an die Landesfeuerwehrschule nach Eisenhüttenstadt fahren. 

Es konnten neun Teilnehmer aus den Städten Perleberg und Wittenberge erfolgreich ausgebildet werden. In theoretischen und praktischen Unterrichtseinheiten wurde den Feuerwehrleuten technisches Wissen, sicherer Umgang, sowie taktische Einsatzmöglich-keiten von Drehleitern vermittelt.

 

Neben der taktischen Ausbildung lag der Lehrgangschwerpunkt auf der praktischen Ausbildung im Stadtgebiet Perleberg und Wittenberge. Die Standortbestimmung der Drehleiter zum Anleitern an Objekten gehörte zu den wichtigsten Bestandteilen der praktischen Ausbildung. Weitere praktische Ausbildungseinheiten waren die Menschenrettung über die Schleifkorbtrage, die Brandbekämpfung mit Wasserabgabe, die Nutzung der Drehleiter als Angriffsweg sowie der Einsatz als Hebemittel.

 

An einem Ausbildungstag wurden die drei im Landkreis Prignitz verfügbaren Drehleitern aus Wittenberge, Pritzwalk und Perleberg mit ihren unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten den Lehrgangsteilnehmern vorgestellt. 

 

Die Kameraden legten zum Abschluss des Lehrgangs erfolgreich eine Prüfung ab und verstärken von nun an ihre Ortsfeuerwehren als Drehleitermaschinisten. 

 

 

Bild zur Meldung: Drehleitermaschinisten werden über die Kreisfeuerwehrschule ausgebildet

Fotoserien


Drehleitermaschinisten werden über die Kreisfeuerwehrschule ausgebildet (08.07.2024)